In der Kreisliga angekommen

Saisonrückblick der Lüerssen-Elf – II. Herren etabliert sich mit starker Rückrunde

Vor knapp einem Jahr konnte der FC Hagen/Uthlede II die nachträgliche Relegationschance nutzen und stieg durch ein 4:0 gegen den SV Bornberg in die Kreisliga Cuxhaven auf. Dieser Aufstieg war aus vielen Gründen für Verein und Mannschaft wichtig. Eine „Landesligareserve“ in der Kreisklasse? Der Unterschied zwischen Kreisklasse und Landesliga ist im Grunde kaum in Worte zu fassen. Sowohl für Spieler aus der I. Herren, die in der „Reserve“ Spielpraxis sammeln sollen, als auch für junge Spieler der II. Herren, die eventuell einen Schritt nach oben wagen wollen, ergibt sich daraus kaum Nutzen. Weiterlesen

Wohltmann setzt Schlusspunkt

Uthlede bezwingt Ottersberg dank guter zweiter Hälfte mit 3:0

Besonders der Abschied von Betreuer Udo Waltemade sowie der langjährigen Spieler des FC Hagen/Uthlede, Frederik Bühring und Nicolai Tietjen, haben beim Saisonausklang des FC Hagen/Uthlede im Heimspiel der Fußball-Landesliga Lüneburg gegen den TSV Ottersberg für die eine oder andere unterdrückte Träne der Wehmut gesorgt. Nach dem 3:0-Erfolg der Gastgeber erhielten zudem Daniel Grimm und Janluca Grove eine Foto-Collage aus ihrer Zeit in Uthlede bei ihrer Verabschiedung. Weiterlesen

Starke Schlussphase

Uthleder glänzen mit guten Standards beim 4:1-Landesliga-Sieg in Stinstedt

Dank eines imposanten Schlussspurts und seiner Standardstärke hat der FC Hagen/Uthlede das Fußball-Derby beim Landesliga-Schlusslicht SG Stinstedt letztlich mit 4:1 gewonnen, tat sich dabei aber insbesondere vor der Halbzeit schwer. „In der ersten Hälfte waren wir viel zu behäbig und haben Stinstedt das Verteidigen leicht gemacht“, kritisierte FCH-Coach Carsten Werde den zunächst pomadigen Auftritt. Weiterlesen

Aufgaben lasten auf wenigen Schultern

FC-Vorstand empfängt NFV-Spitzenvertreter zum Vereinsdialog – NFV informiert sich an der Basis

Beim Vereinsdialog auf der Sportanlage des FC Hagen/Uthlede von links:. Christoph Beismann, Norbert Rathjen, Hans-Günther Kuers, Claas Tietjen, Marco Vehrenkamp, Joshua von Glahn, Walter Kopf, Heinrich Ohlmeier, Heiko Wiehn, Steffen Heyerhorst, Heinrich Berndt, Wilfried Roes und Dietmar Höveler. (Foto: R. Kramer)

Spitzenvertreter des NFV beim Vereinsdialog mit dem FC Hagen/Uthlede im Kreis Cuxhaven. Das Aushängeschild des Vereins ist die 1. Herren in der Landesliga Lüneburg, das größte Kapital des FC ist die Jugend. Der Verein aus dem Landkreis Cuxhaven ist stolz darauf, dass die Mannschaften des JFV Staleke (gemeinsam mit der SG WDB und TSV Sandstedt) in allen Altersklassen (außer U18 und U19 ) am Spielbetrieb teilnehmen.

Für einen kleinen Verein mit 480 Mitgliedern, darunter 270 Jugendliche, keine Selbstverständlichkeit. Hagen und Uthlede sind zwei Ortschaften in der Gemeinde Hagen im Bremischen mit zusammen etwa 4.500 Einwohnern. Spitzenvertreter des Niedersächsischen Fußballverbandes (Vizepräsident Hans-Günther Kuers, Direktor Steffen Heyerhorst, Weiterlesen