Spannendes Derby ohne Sieger

FC Hagen/Uthlede II und die SG WDB trennen sich torlos

Freitagabend, Flutlicht und Derby – was will man mehr? Für die ca. 80 Zuschauer wird sich das Erscheinen an der Blumenstraße gelohnt haben: Intensive Zweikämpfe, beste Tormöglichkeiten auf beiden Seiten und Spannung bis in die letzten Sekunden der Nachspielzeit.

Mit dem Anpfiff von Schiedsrichter Niemeyer (Bokel) entwickelte sich im Grunde genau das Spiel, das im Vorfeld erwartet wurde. Die SG stand tief mit zwei Viererketten in der eigenen Hälfte, wartete auf Ungenauigkeiten und Ballverluste im Hagener Aufbauspiel, um dann vorzugsweise über den schnellen Weiterlesen

Der Kitt der Gesellschaft

Willi Lemke zu Gast in Hagen – Diskussionsrunde mit Vereinsvertreterin im Vereinsheim

„Was kann der Sport für den Frieden auf der Welt leisten?“ und „Quo vadis Profisport?“ Zu diesen Fargen nahm der Ex-Manager des SV Werder Stellung.

„Ich bin stolz auf die Kinder, es gab in 40 Minuten kein einziges Foul“, sagte Willi Lemke. Auch die Eltern lobte er, sie hätten geklatscht und wären weit weg geblieben vom Spielfeldrand. „Ich habe leider schon häufig erlebt, dass Eltern beim Fußballspiel ihre Kinder anschreien, dabei sollten sie Vorbild sein“, so der ehemalige Manager des Fußballbundesligisten SV Werder Bremen, Weiterlesen

II. Herren zeigt wahres Gesicht

3:1-Heimsieg gegen den Grodener SV – Meisterschaftsaspirant stolpert in Hagen

Nach dem enttäuschenden Auftakt am 1. Spieltag, hatte sich das Team um Trainer Björn Lüerssen für den gestrigen Sonntag viel vorgenommen. Eine gute Trainingswoche wurde letztlich aber vom Ausfall von Routinier Nicolai Tietjen überschattet. Bei ihm besteht der Verdacht einer schweren Knieverletzung. Bedenkt man, dass bereits Fabian Theilmann (Kreuzbandriss), Frederic Schnars (Verdacht auf Meniskusriss), Frederik Böttjer und Simon-Tim Schoof (beide Knorpelschaden) mit vergleichbar erheblichen Verletzungen langfristig ausfallen, durfte man den zwischenzeitlichen Frust beim Trainerteam sicherlich nachvollziehen können. Weiterlesen

Auftakt an der Blumenstraße

FC Hagen/Uthlede II gegen den ambitionierten Grodener SV gefordert

Bevor die Landesligatruppe des FCs nach dem 5:2-Derbysieg in Bornreihe gegen den TSV Ottersberg (startete ebenfalls siegreich mit einem 4:1 gegen die Eintracht aus Cuxhaven) nachlegen möchte, tritt auch die „Zwote“ um 12:30 Uhr zu ihrem ersten Heimspiel an.

Gegner ist hier der Grodener SV. Der Sportverein aus dem „Königreich“ vertrat unter anderem in den frühen 2000ern den Landkreis in der damaligen Bezirksklasse West. Nach einigen Jahren in der Kreisliga Weiterlesen