FC Hagen/Uthlede verpflichtet Hannes Frerichs

Der FC Hagen/Uthlede hat Hannes Frerichs vom Blumenthaler SV verpflichtet. Seine Jugend verbrachte Frerichs in den Nachwuchsabteilungen des SV Werder Bremen und Preußen Münster. Über den Regionalligisten SV Meppen und TV Esenshamm wechselte er schließlich 2016 nach Blumenthal. In der Stark Bremen-Liga kam er für den Blumenthaler SV zu 56 Einsätzen. In 15 Spielen blieb er ohne Gegentor. „Als Carsten Werde mich kontaktiert hat und mir erzählte, was der Verein in der Rückrunde für Ziele hat wurde es für mich sehr interessant.“, so der 23-jährige Torwart.

Bereits im Sommer konnten sich die Hagener Zuschauer im Finale der Sportwoche des SV Löhnhorst gegen den Blumenthaler SV ein Bild von dem 1,90 Meter großen Keeper machen. „Ich bin sehr froh über die Zusage von Hannes. Denn für uns ist es unglaublich wichtig, dass wir nach dem Abgang von Nico Eden auf der Torwartposition nochmal reagieren konnten. Hannes ist ein richtig guter Torhüter, ein sehr motivierter Torhüter, er will gerne die Nummer eins werden und hat an sein Team, wie auch an sich selbst die höchsten Ansprüche – genau deshalb passt er perfekt zu uns“, so Trainer Carsten Werde über seinen Neuzugang auf der Torhüterposition.

„Ich spiele Fußball um etwas mit meinem Verein zu erreichen. Der FC Hagen/Uthlede hat genau so ein Ziel und dabei möchte ich dem Team unbedingt helfen“, deutet Neuzugang Hannes Frerichs als Gründe für seinen Wechsel an die Blumenstraße an. Mit der Verpflichtung von Hannes Frerichs verfügt der Landesligaspitzenreiter wieder über ein überaus starkes Trio auf der Position zwischen den Pfosten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.